Liebe Spenderinnen und Spender, an alle Mitarbeiter und Mitwirkende im In- und Ausland,

durch die jährliche Augen OP Kampagne der Sr. Hatune Stiftung seit 2016 war es möglich,

das Augenlicht tausender mittelloser Menschen in Nord Äthiopien zurück zu geben.

Auch im Jahr 2020 konnte mithilfe zahlreicher Spenden das Augenlicht von ca. 400 Menschen wieder geschenkt werden.

Durch verunreinigtes Wasser, Vitaminmangel, fehlende medizinische Behandlung und Krankheitsbefall erblindet ca. jede 10. Person oder mehr in Äthiopien.

Dank der Hilfe Gottes und bereits eingegangener Spenden konnten trotz Corona Pandemie und Tigray Krieg in Äthieopien die Augen OP Kampagne in Nord Äthiopien im Dezember 2021 für 380 Patienten das Augenlicht wiedergegeben werden.

Unser Ziel ist es bis vor Weihnachten weiteren 800 erblindete Personen im Dezember 2022 operieren zu können.

Es sind zahlreiche Spenden bereits eingegangen und die Vorbereitungen sind auf Hochturen. Dieses Jahr haben wir keine Behinderung durch die Corona Pandemie oder den Tigray Konflikt. Alle Operateure und Personal können in das Debre Tabor Gebiet problemlos einreisen.

Mit einer barmherzigen Spende von 100€ für das Augenlicht einer Person sind die Gesamtkosten der Voruntersuchungen, der Augenoperation, Verpflegung, Verwaltung und Nachkontrolle komplett gedeckt. Als Weihnachtsgeschenk 2022 können Sie dies für eine oder auch für mehrere Menschen in Äthiopien ermöglichen.

Diese Menschen können dann wieder arbeiten und ihren Lebensunterhalt verdienen, Sie leisten also auch Hilfe zur Selbsthilfe.

Sr. Hatune Stiftung, Helfende Hände für die Armen e.V.

Stichwort: Augen OP Äthiopien 2022

Sparkasse Paderborn

IBAN: DE 62 476501300011121142

BIC-SWIFT: WELADE3LXXX

Ihre Spende kommt zu 100% an, eine gesetzlich absetzbare Spendenbescheinigung erhalten Sie nach Angabe ihrer Adresse.

Gerne informieren wir Sie auch persönlich:

E-mail: spende@hatune.info mobil: 0159-01152651 Festnetz: 05642/9857109